11.05.2019 in Europa von SPD Pankow

Einladung: Martin Schulz kommt am 14. Mai ins Planetarium

 

Europa ist zur Wahl aufgefordert: Wie wollen wir miteinander leben? Welche Visionen haben wir für unseren Kontinent? Und sind wir bereit, Verantwortung für unsere Demokratie und die nachkommenden Generationen zu übernehmen?

Diese Fragen bestätigen das Gefühl, dass es bei dieser Wahl um eine Schicksalswahl geht – und darum, wie wir unser friedliches, geeintes Europa vor den feindlichen Kräften bewahren können, die es zerstören wollen.

Martin Schulz sagt dazu: "Es geht in der aktuellen Situation um nicht weniger als um die Verteidigung des offenen Gesellschaftsmodells, das unseren ganzen Kontinent prägt. Es geht um das Überleben der freien Demokratie." 
 


Die SPD Pankow möchte darüber am 14. Mai mit den Menschen aus Pankow ins Gespräch kommen und hat dazu Martin Schulz, den ehemaligen Präsidenten des Europäischen Parlaments, zu einer Diskussionsveranstaltung ins Zeiss-Großplanetarium (Prenzlauer Allee 80) eingeladen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

 

24.06.2016 in Europa von SPD Pankow

Fällt Europa auseinander? Veranstaltung mit S.-Y. Kaufmann (MEP) und Jane Golding (Labour Party)

 

Großbritannien hat sich am 23. Juni für den Austritt aus der Europäischen Union entschieden. Österreich und  Frankreich haben zuvor bereits gezeigt, das Nationalismen in Europa an politischer Bedeutung zugenommen haben. Bei europäischen Krisen scheint es nur noch nationale Befindlichkeiten zu geben. Sichtbar an der kategorischen Weigerung der mittelosteuropäischen Staaten, auch nur einen Flüchtling aufzunehmen. Nicht weniger sichtbar auch an der von Deutschland betriebenen harten Austerität. Solidarität und europäischer Zusammenhalt bleiben auf der Strecke.

Fällt Europa auseinander? Darüber wollen wir diskutieren mit Sylvia-Yvonne Kaufmann, unsere Berliner SPD-Abgeordneten im Europäischen Parlament, und Jane Golding von der Berliner Gruppe der Labour Party.

Die Veranstaltung wird in Form einer "Fishbowl" stattfinden: Sylvia-Yvonne Kaufmann und Jane Golding sitzen mit der Moderation in der Mitte des Raumes, in einer Runde mit zwei freien Stühlen. Auf diesen Stuhl können sich im Wechsel alle Anwesenden setzen, mitdiskutieren und Fragen stellen.

Freitag, 1. Juli 2016, 18.30 Uhr. Café Chagall, Kollwitzstr. 2, 10405 Berlin (gleich bei der U2 Senefelder Platz)

Eine öffentliche Veranstaltung der SPD Pankow.

 

15.11.2015 in Europa von SPD Pankow

Massaker in Paris: Deuil et solidarité

 

Liebe Genossinnen, liebe Genossen,

der Schock sitzt tief, das Entsetzen über das terroristische Massaker in Paris wird uns noch lange bewegen. Mindestens 129 Menschen wurden planmäßig ermordet, einhundert kämpfen um ihr Leben, hunderte sind verletzt. Mitten im Herzen Europas.

 

02.07.2014 in Europa von SPD Pankow

Keine Wende in Europa – aus der Tempelhof-Niederlage lernen

 

Alexander Götz, Kreisvorsitzender / Emanuel Wyler, Wahlkampfbeauftragter

Die Europapolitik wird seit Jahren von den Folgen der Finanzkrise dominiert. Arbeits- und Obdachlosigkeit, Armut, Mangel an Perspektiven sind Alltag in vielen Ländern der EU, zusätzlich verschlimmert durch den konservativen Sparwahn. Die europäischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten sind mit ihrem Spitzenkandidaten Martin Schulz angetreten, das zu ändern. Das ist uns trotz eines europaweit sehr engagierten Wahlkampfes nicht gelungen.

 

23.01.2013 in Europa von SPD Pankow

Partnerschaft: Berlin Pankow - 11em Arrondissement

 

Partnerschaft: SPD Berlin-Pankow - PS Paris 11em Arrondissement

Y. Sabek, Kreisbeisitzer für die Beziehungen zur PS

Vor 50 Jahren wurde ein neues Kapitel der europäischen Geschichte geschrieben. Eine lang andauernde Feindseligkeit verwandelte sich zu einem Band der Freundschaft. Mit dem Élysée-Vertrag am 22. Januar 1963 begann eine der friedlichsten Epochen  der  europäischen Geschichte.

Durch den Élysée-Vertrag verstärkte sich die Zusammenarbeit in den Bereichen Außen-, Sicherheits-, Jugend- und Kulturpolitik. Aus der Zusammenarbeit sind nicht nur Städte-Partnerschaften entstanden, sondern auch politische. Seit 2003 besteht zwischen der SPD Berlin und Partie Socialiste (PS) eine enge politische Partnerschaft. Die Partnerschaft hat auch zum Ziel, die Bezirkspartnerschaft innerhalb der SPD und PS zu unterstützen und weiter zu entwickeln.

Die SPD Pankow pflegt eine enge Partnerschaft mit der Parti Socialiste im 11em Arrondissement in Paris. Zwei Mal im Jahr findet ein Austausch statt. Die Themen sind vielfältig. Von der Kommunal- bis zur Europapolitik wird alles debattiert, unterschiedliche Sichtweisen werden akzeptiert und befruchten die Diskussion.

Beim Letzten Treffen im Oktober in Paris wurde der Wahlerfolg der PS mit François Hollande nachgefeiert und der Wahlkampf analysiert. Inwiefern wir in der SPD Pankow die  Wahlkampf-Praxis der Genossen aus Paris adaptieren können, wird sich bei der Vorbereitung für den Wahlkampf des Bundestags zeigen. Dabei werden die Genossen aus Paris uns tatkräftig unterstützen.

 

 

Jahresplan für 2019

Unsere Jahresplanung für 2019 könnt ihr hier herunterladen. Kommende Treffen und Veranstaltungen könnt ihr im folgenden Abschnitt einsehen:

Wie kann ich mitmachen?

Kommt einfach vorbei! Zum Beispiel zu folgenden Terminen:

...am 18. Mai könnt ihr Tino Schopf am Infostand an der Ecke Bötzowstraße/ Pasteurstraße treffen.

...die nächste Abteilungssitzung findet am 22. Mai um 19:30 Uhr in der Kurt-Tucholsky-Bibliothek, Esmarchstraße 18 statt.

...last but not least - der nächste Stammtisch findet am 5. Juni um 19:30 im Café Knorke, Bötzowstraße 38, statt

Ob schon Mitglied oder nicht, wir freuen uns auf Euch!

Links

Unser Abgeordneter im Berliner Abgeordnetenhaus, Wahlkreis Pankow 9

Unsere Abgeordnete im Deutschen Bundestag, Wahlkreis 83

Unsere Kandidatin für das Europaparlament

Ihre SPD Fraktion in der Pankower BVV

Ihre SPD im Bezirk Pankow

Bilder aus dem Abteilungsgebiet

Schlachthof Berlin Prenzlauerberg