06.04.2016 in Jugend von Tino Schopf

Auf einen Kaffee in der JFE Pasteurstrasse

 

Am Dienstag besuchte ich die Jugendfreizeiteinrichtung (JFE) in der Pasteurstr. 22 in Prenzlauer Berg. Träger der Einrichtung ist der Humanistische Verband Deutschlands (HVD). Die JFE ist Anlaufstelle für alle 10 bis 14 jährigen Bewohnerinnen und Bewohner des Bötzow- und aller umliegenden Kieze.   

Der Clubraum ist das Herz der Einrichtung und lädt mit einer langen Tischtafel und Tresen zum Quatschen, Chillen, Herumalbern und Musik hören ein. Weiterhin gibt es vier Gruppenräume und die große Terrasse. Im kleinen „Innenhof“ laden Hochbeete zu gemeinschaftlichem Anbau und Ernte von Gemüse, Kräutern oder Blumen ein.

Der Angebotsschwerpunkt der JFE liegt in der offenen Jugendarbeit und dabei vor allem auf kultureller und medialer Bildung, Bewegungsangeboten sowie der Schaffung von niedrigschwelligen Partizipationsmöglichkeiten. Das Haus ist zusätzlich für sozialraumorientierte, generationsübergreifende Veranstaltungen, Kurse und Projekte geöffnet.

Demnächst startet das Projekt "Heimat ist..." Hierbei steht die Frage "Was bedeutet Heimat für Dich?" im Fokus. Ein Idee ist z. B. dass sich Jugendliche und junge Flüchtlinge über verschiedene Formate z.B. Kochen, Musik, Theater kennenlernen und dadurch Berührungsängste abbauen.

Ich finde dieses Projekt unterstützenswert und werde in den Flüchtlingsunterkünften Winsstraße, Smetanastraße und Storkower Straße dafür werben.

 

10.03.2016 in Jugend von Tino Schopf

Auf einen Kaffee im "Atelier 89"

 
Gute Laune bei den Mitarbeitern des Jugenclubs Atelier 89

Am 10. März habe ich mir ein Bild von der Kinder- & Jugendarbeit im Club "Atelier 89" gemacht. An 363 Tagen im Jahr haben die Kinder und Jugendlichen des Mühlenkiezes in Prenzlauer Berg die Möglichkeit, sich nach Ihren Wünschen und Vorstellungen zu beteiligen. Ca. 40 bis 60 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 27 Jahren nutzen die täglichen Angebote. Kai, Ulli und das Team haben einen sehr guten Draht zu ihren Schützlingen. Im Gespräch ging es auch um direkte Probleme vor Ort. Diese Themen nehme ich mit und kläre sie schnellstmöglich.

 

10.02.2014 in Jugend von SPD-Fraktion Pankow

Ausschuss beschließt Konzept zur Kinder- und Jugendbeteiligung in Pankow

 

Seit vielen Jahren gibt es im Bezirk Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche, sich in die politische Willensbildung einzubringen. Anlässlich eines Beschlusses der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wurde die bisherige Praxis überprüft und Neuerungen in einem Konzept festgehalten, dass der Kinder- und Jugendhilfeausschuss nun in seiner Sitzung am 14. Januar 2014 beschlossen hat.

 

15.09.2011 in Jugend von SPD-Fraktion Pankow

Kinder- und Jugendbeteiligung im Bezirk Pankow

 

Bezirkspolitik ist nur Sache von Erwachsenen – Irrtum: Bei ihrer letzten Sitzung vor der Berlin-Wahl am 18. September 2011 hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ihren Willen deutlich gemacht, dass sie gemeinsam mit dem Bezirksamt bis zum 31. August 2012 ein Konzept zur Kinder- und Jugendbeteiligung im Bezirk Pankow entwickeln will.

. Damit sollen junge Menschen auch Mitwirkungsrechte in der BVV und ihren Ausschüssen erhalten. Der Beschluss geht auf einen Antrag der SPD-Fraktion zurück, die prüfen lassen wollte, wie ein Pankower Kinder- und Jugendparlament verwirklicht werden kann. „Uns ist wichtig, dass erstens die Anliegen von Kindern und Jugendlichen ernst genommen und öffentlich wahrgenommen werden und zweitens die jungen Leute schon möglichst früh lernen, wie Demokratie funktioniert“, betont die SPD-Fraktionsvorsitzende Sabine Röhrbein, „Ein Kinder- und Jugendparlament kann eine Möglichkeit sein, junge Menschen an bezirkspolitische Entscheidungen zu beteiligen“, meint sie.

 

27.01.2009 in Jugend von SPD Pankow

Kinderrechte ins Grundgesetz?

 

Auf Einladung der Berliner SPD-Bundestagsabgeordneten diskutiert Bundesjustizministerin Brigitte Zypries am 19. Februar mit Interessierten über die Forderung der SPD, Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern. Die Veranstaltung findet um 19 Uhr im Deutschen Bundestag statt, eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Jahresplan für 2019

Unsere Jahresplanung für 2019 könnt ihr hier in Kürze herunterladen. Bis dahin gelten die folgenden Ankündigen:

Wie kann ich mitmachen?

Kommt einfach vorbei! Zum Beispiel zu folgenden Terminen:

...die nächste Abteilungssitzung findet am 23. März, voraussichtlich um 14:00 in der Bötzowstraße 38 statt.

...davor seid ihr herzlich eingeladen, den monatlichen Info-Stand mit Tino Schopf zu unterstützen. Los gehts um 10:00 Uhr am Arnswalder Platz.

...am 6. März laden wir Euch zum nächsten Stammtisch ein. Treffpunkt ist wie immer das Café Knorke in der Bötzowstraße 18 um 19:30.

...last but not least - vergisst nicht, unser alljährliches Kinderfest am 1. Mai in Euren Kalendar zu vermerken. 

Ob schon Mitglied oder nicht, wir freuen uns auf Euch!

Links

Unser Abgeordneter im Berliner Abgeordnetenhaus, Wahlkreis Pankow 9

Unsere Abgeordnete im Deutschen Bundestag, Wahlkreis 83

Ihre SPD Fraktion in der Pankower BVV

Ihre SPD im Bezirk Pankow

Bilder aus dem Abteilungsgebiet

Bötzowviertel Liselotte-Hermannstraße / Hans-Otto-Straße Berlin