08.05.2020 in Bezirks-SPD von SPD Pankow

8. Mai 2020: 75 Jahre Befreiung

 

Vor einem Dreivierteljahrhundert endete das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte. Das unendliche Leid des Zweiten Weltkrieges mit über 60 Millionen Toten, der millionenfache Mord an den europäischen Juden gingen vom nationalsozialistischen Deutschland aus. Am 8. Mai 1945 haben die Alliierten Deutschland und Europa von der Barbarei befreit. Ein Grund zu feiern. Und doch:  Der 8. Mai erinnert uns daran, was passieren kann, wenn wir diese Lehre jemals vergessen sollten. In acht Videoclips erklären Mandatsträger*innen und Funktionär*innen der SPD Pankow, was dieser Tag für sie bedeutet. Klicken Sie dazu auf die Bilder.

 

Knut Lambertin, Vorsitzender der SPD Pankow
Knut Lambertin, Vorsitzender der SPD Pankow
Birte Darkow, Schriftführerin, Dennis Buchner, stellvertretender Vorsitzender der SPD Pankow
Birte Darkow/Dennis Buchner, gf. Kreisvorstand
 

 

Clara West, Stv. Kreisvorsitzende, MdA
Clara West, Stv. Kreisvorsitzende, MdA
Klaus Mindrup, MdB
Klaus Mindrup, MdB
   
Rona Tietje, Stadträtin
Rona Tietje, Bezirksstadträtin
Annette Unger, Bezirksverordnete
Annette Unger, Bezirksverordnete
   
Tino Schopf, MdA
Tino Schopf, MdA
Gregor Kijora, Bezirksverordneter
Gregor Kijora, Bezirksverordneter
   
 

30.04.2020 in Bezirks-SPD von SPD Pankow

Trotz Corona: Solidarisch tätig werden zum 1. Mai

 

Liebe Genoss*innen,

der 1. Mai ist der Kampftag der Internationalen Arbeiter*innenbewegung, aus der auch unsere Partei kommt. Die Stärke der sozialdemokratischen und der mit ihr vielfach verbundenen gewerkschaftlichen Bewegung ist die Solidarität. Der 1. Mai ist der Tag, der besonders geeignet ist, uns gegenseitig der Solidarität zu versichern. Nicht erst heute und nicht erst in der Not. Der Wert der Solidarität wird für viele in diesen Wochen besonders sichtbar. Nur gemeinsam sind wir stark! Nur gemeinsam können wir die Gefahr für Leib und Leben vieler Menschen abwehren. Und nur gemeinsam können wir die katastrophalen Folgen der Krise für unsere Volkswirtschaft und für die Beschäftigten bewältigen. Solidarität erfordert Mut und gemeinsames Handeln. Solidarität erfordert auch klare politische Entscheidungen. Unser Parteivorstand stellt zu Recht fest:

 

29.04.2020 in Bezirks-SPD von SPD Pankow

Infoblatt mit Schwerpunkt Coronakrise erschienen

 

Die Ausgabe 102 des Infoblattes der SPD Pankow ist erschienen. Wenig überraschend steht die aktuelle Ausgabe ganz im Zeichen der Coronakrise. Neben einem Vorwort unseres Kreisvorsitzenden Knut Lambertin finden sich Beiträge zur Parteiarbeit unter den gegenwärtigen Bedingungen. Mit den Jusos Pankow, der AG 60plus, der AsF Pankow, der Abteilung Karow-Buch sowie aus Weißensee haben wir Schlaglicher verschiedener Gliederungen unseres Kreises. Abgerundet wird die Ausgabe mit Informationen aus der Senatsbildungsverwaltung sowie aus dem Bezirksamt Pankow und natürlich  zum 1. Mai, der in diesem Jahr ebenfalls unter dem Eindruck der Pandemie durchgeführt werden muss. Das Infoblatt der SPD Pankow erscheint üblicherweise einmal je Quartal, um die Mitglieder der Pankower SPD aus erster Hand zu informieren. Es wird allen Mitgliedern bevorzugt per E-Mail, ansonsten per Briefpost zugesendet.  Wir veröffentlichen das Infoblatt darüber hinaus auf unserer Webseite sowie in unserem Facebookauftritt.

 

12.03.2020 in Bezirks-SPD von SPD Pankow

Verschiebung Mitgliederforen 18./22./23. März, KDV 28. März

 

SPD Pankow – Dringlichkeitssitzung des geschäftsführenden Kreisvorstands am 12. März 2020

Der geschäftsführende Kreisvorstand erklärt zum Umgang mit der Corona-Pandemie:

Wir nehmen als demokratisch gewähltes Gremium des SPD Kreises Pankow unsere Verantwortung für unsere Mitglieder wahr, ohne auf übergeordnete Gremien unserer Partei warten zu wollen. Wir respektieren weiterhin die demokratisch gefällten Entscheidungen des Kreisvorstandes zur Wahl des künftigen Kreisvorstandes. In Abstimmung mit den Kandidat*innen für den Kreisvorsitz beschließen wir, die Verschiebung des beschlossenen Mitgliederbeteiligungsverfahrens und der Kreisdelegiertenversammlung.

Die Sitzung des Kreisvorstandes am 16. März sagen wir hiermit ab.

Die Findung neuer Termine erfolgt unter Berücksichtigung des Pandemieverlaufs und der Empfehlungen der übergeordneten Parteigremien sowie der Gesundheitsbehörden durch den Kreisvorstand.

Den Gliederungen und den Mandatsträger*innen des SPD Kreises Pankow empfehlen wir, im Verlauf dieser Pandemie zunächst auf Versammlungen und Veranstaltungen zu verzichten.

Über Veränderungen werden wir Euch auf dem Laufenden halten. Eine Neubewertung der Situation nehmen wir voraussichtlich Ende April vor.

Einstimmig mit Rona Tietje am 12. März 2020 beschlossen.

 

10.03.2020 in Bezirks-SPD von SPD Pankow

ACHTUNG Absage: Mitgliederforen der SPD Pankow über den Kreisvorsitz vom 18. bis zum 23. März

 

Achtung: Aus aktuellem Anlass sind unsere drei Mitgliederforen im März abgesagt. Es ist geplant, Ende April eine Neubewertung der Situation vorzunehmen, wann die Mitgliederforen neu angesetzt werden können.  12.03.2020

Die SPD Pankow beteiligt ihre Mitglieder bei der Entscheidung, wer in der Parteiwahlperiode 2020 bis 2022 den Kreis führen soll. Zwei Kandidat*innen-Duos haben ihre Kandidatur erklärt. Erste Informationen zu Verfahren und Personen wurden direkt übersandt, weitere folgen selbstverständlich.

Drei Mitgliederforen zur Mitgliederbeteiligung führt die SPD Pankow zwischen dem 18. und dem 23. März durch. Im Anschluss an den letzten Termin erfolgt die parteiöffentliche Stimmenauszählung.

Die bereits vorangekündigten Termine sind:

Achtung: Kurzfristig haben wir den Veranstaltungsort des ersten Mitgliederforums in die Kirche der Stephanus-Stiftung verlegen müssen!

  1. Mitgliederforum am 18. März, 19.00 Uhr (Einlass), 19.30 Uhr (Beginn), 22.00 Uhr (Ende) Kirche der Stephanus-Stiftung, Albertinenstraße 20, 13086 Berlin
  2. Mitgliederforum am 22. März, 15.00 Uhr (Einlass), 15.30 Uhr (Beginn), 18.00 Uhr (Ende), Rathaus Pankow, Großer Ratssaal, Breite Straße 24A, 13187 Berlin
  3. Mitgliederforum am 23. März, 19.00 Uhr (Einlass), 19.30 Uhr (Beginn), 22.00 Uhr (Ende), anschließend parteiöffentliche Auszählung, Halle Tanzbühne Berlin, Eberswalder Straße 10, 10437 Berlin

Bei jedem der Foren, bei dem sich die Kandidat*innen-Duos vorstellen und befragt werden können, kann von den an diesem Termin teilnehmenden stimmberechtigten Pankower SPD-Mitgliedern abgestimmt werden (Stimmberechtigung besteht selbstverständlich nur einmal). Alle Versammlungsräume sind barrierefrei zugänglich. Die Veranstaltungen sind parteiöffentlich.

 

Aktuelle Informationen

Die wichtigsten Hinweise für Euch in der Übersicht:

Beschlüsse der Bundesregierung

Maßnahmen der Bundesregierung zur Bewältigung der Corona-Krise (Stand 7. April 2020)

Schutzschild für Deutschland (Stand 23.03.2020)

Robert Koch-Institut hier

Unterstützung für Berliner Unternehmen hier

 

Wie kann ich mitmachen?

Geplante Veranstaltungen für März und April sind vorab ausgesetzt. Hättet ihr dennoch Interesse, die Arbeit unserer Abteilung näher kennen zu lernen, schreibt uns gerne eine Nachricht an wir@spdboetzowviertel.de und wir treffen uns zur Videotelefonie! Unsere urs

prüngliche Jahresplanung für 2020 findet ihr weiterhin hier

Wir freuen uns, von euch zu hören!

Links

Unser Abgeordneter im Berliner Abgeordnetenhaus, Wahlkreis Pankow 9

Unsere Abgeordnete im Deutschen Bundestag, Wahlkreis 83

Unsere Kandidatin für das Europaparlament

Ihre SPD Fraktion in der Pankower BVV

Ihre SPD im Bezirk Pankow

Bilder aus dem Abteilungsgebiet

Bötzowviertel Liselotte-Hermannstraße / Hans-Otto-Straße Berlin