25.09.2020 in Wahlkreis von Tino Schopf

Hans-Otto-Straße - Vorfahrt für die Kleinsten im Kiez

 

Auf der Hans-Otto-Straße hier im Bötzowkiez gibt es jetzt eine neue Markierung auf der Fahrbahn, die Fußgängern das Überqueren zum Arnswalder Platz erleichtert. Gerade für Kinder aus der Kita „Bambini Oase“ war es bisher nahezu unmöglich, zwischen den parkenden Autos die Straße zu queren und dabei den Autoverkehr auf der Hans-Otto-Straße im Blick zu behalten. Mit einem Kinderwagen war es noch komplizierter. Zusammen mit meinem Kollegen in der BVV, Mike Szidat, habe ich mich beim Bezirksamt dafür stark gemacht, die Situation im Interesse der Kinder zu verbessern. Mit Erfolg: Passanten können nun an einer bereit markierten Stelle die Fahrbahn überqueren. Autos dürfen innerhalb der Markierung nicht mehr parken!

 

 

24.09.2020 in Wahlkreis von Tino Schopf

Das Nah_Bar_Festival im Kiez

 

Ob Jung oder Alt, ob Zugezogene oder Ur-Berliner! Das Nah_Bar_Festival_2020 in unserem Kiez ist für jeden da. Zwischen dem 25. September und dem 4. Oktober können Sie an zehn Tagen, zehn Performances an zehn unterschieden Orten im Kiez erleben, verbunden durch eine Festivalstrecke von rund vier Kilometern. Auf dieser Route will das Team der KulturMarktHalle im Rahmen der Interkulturellen Woche und der Woche gegen Rassismus Menschen unterschiedlicher Herkunft und Lebenskontexte durch künstlerische Aktionen zusammenbringen und einladen, Wege gemeinsam zu gehen.

Auch und gerade jetzt, unter diesen besonders erschwerten Bedingungen einer Pandemie.

 

22.09.2020 in Wahlkreis von Tino Schopf

Berlin macht 24 Orte zu temporären Spielstraßen

 

Für viele nimmt der Motorisierte Individualverkehr zu viel Raum in Berlin ein. Grund genug, sich heute besonders zu freuen. Denn Berlin macht heute, am globalen autofreien Tag, der jährlich am 22. September stattfindet, 24 Straßen in Teilen zu zeitlich begrenzten Spielstraßen ohne Autos. Hier kann nun gespielt, getobt oder gemalt werden.

In meinem Wahlkreis ist die Bötzowstraße unter den heute für Autos gesperrten Orten. Ich war selbst vor Ort und habe mir ein Bild von der Aktion machen können. Besonders für die Kinder, die den Mittelpunkt unseres Lebens darstellen, ist diese Aktion ein großartiges Erlebnis.

Ein ganz lieber Dank an das Orga-Team aus der Nachbarschaft!

 

18.09.2020 in Wahlkreis von Tino Schopf

SSE - 20 Jahre Dornröschenschlaf sind genug

 

Das SSE war ursprünglich für die Olympischen Spiele 2000 angedacht gewesen und liegt bis heute in Teilen im Dornröschenschlaf. Das muss nicht sein, wie ich finde, denn gerade durch die Aufwertung der angrenzenden Kieze in den letzten Jahren, ich denke da vor allem an den Alten Schlachthof, ist es schade, zu sehen, wie hier ungenutzte Flächen brachliegen. Zusammen mit meinem Kollegen Dennis Buchner haben wir den Senat nun aufgefordert, ein Konzept für die künftige Nutzung zu erarbeiten. Ideen für Padel-Tennis und Bikepolo sind hier beispielsweise in der Diskussion. Ich halte Sie auf dem Laufenden.

 

 

11.09.2020 in Wahlkreis von Tino Schopf

Wenn Anspruch auf Wirklichkeit trifft

 

Man lese und staune! Laut meiner schriftlichen Anfrage möchte die grüngeführte Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK) die von Anwohnerinnen und Anwohnern und dem Bezirksparlament seit Jahren geforderte Neugestaltung der Berliner Allee nicht. Es soll lediglich „im Bestand saniert“ werden. Sage und schreibe fünf Jahre wurden die Bürger mittels dem Versprechen einer Machbarkeitsstudie hingehalten. Passieren wird nichts. Eine Tempo 30 Zone, Radwege, häufigere Querungsmöglichkeiten, Vorrang für den ÖPNV… Nichts davon wird unter grüner Führung kommen.

Für uns ist jedenfalls klar: Wir fordern eine Neuaufteilung des Straßenraumes zu Gunsten der zu Fuß Gehenden, Radfahrenden und des ÖPNV.

Hier der Artikel in der Morgenpost.

 

Aktuelle Informationen

Die wichtigsten Hinweise für Euch in der Übersicht:

Beschlüsse der Bundesregierung

Maßnahmen der Bundesregierung zur Bewältigung der Corona-Krise (Stand 7. April 2020)

Schutzschild für Deutschland (Stand 23.03.2020)

Robert Koch-Institut hier

Unterstützung für Berliner Unternehmen hier

 

Wie kann ich mitmachen?

Geplante Veranstaltungen für März und April sind vorab ausgesetzt. Hättet ihr dennoch Interesse, die Arbeit unserer Abteilung näher kennen zu lernen, schreibt uns gerne eine Nachricht an wir@spdboetzowviertel.de und wir treffen uns zur Videotelefonie! Unsere urs

prüngliche Jahresplanung für 2020 findet ihr weiterhin hier

Wir freuen uns, von euch zu hören!

Links

Unser Abgeordneter im Berliner Abgeordnetenhaus, Wahlkreis Pankow 9

Unsere Abgeordnete im Deutschen Bundestag, Wahlkreis 83

Unsere Kandidatin für das Europaparlament

Ihre SPD Fraktion in der Pankower BVV

Ihre SPD im Bezirk Pankow

Bilder aus dem Abteilungsgebiet

Schlachthof Berlin Prenzlauerberg