19.03.2020 in Bezirks-SPD von SPD Pankow

Coronapandemie: Solidarität für ältere und chronisch kranke Genossinnen und Genossen

 

Liebe Genossinnen, liebe Genossen,

soziale Distanzierung zur Verlangsamung der Coronapandemie heißt physische Distanzierung. Dennoch sind wir füreinander da und leben unseren sozialdemokratischen Urwert der Solidarität. Am gefährdetsten für einen schweren Krankheitsverlauf sind ältere Menschen und chronisch Kranke. Seit einigen Tagen ermitteln alle unsere 13 Pankower Abteilungen und unsere Pankower AG60plus die Bedarfe jenseits von familiären und Hausgemeinschaftsnetzwerken.

Sofern über die Solidarität innerhalb der Abteilungen hinaus Unterstützung gewünscht und nötig ist, haben sich die Pankower Jusos in beeindruckendem Umfang dazu bereit erklärt - von Buch und Karow bis zum Prenzlauer Berg. Anfragen könnt Ihr direkt an die Jusos Pankow richten (Kontaktdaten im Bild). Damit kein Pankower SPD-Mitglied durchs Netz fällt, könnt Ihr Euch auch an Eure Kreisgeschäftsstelle via Kontaktformular oder unter kreis.pankow(AT)spd.de wenden. Diese arbeitet weiter, sie ist nur für Versammlungen und den Publikumsverkehr geschlossen. Gemeinsam stehen wir das durch!

 

17.03.2020 in Wahlkreis von Tino Schopf

Einkaufshilfe im Mühlenkiez

 

Da das SARS-CoV-2 gerade für ältere Menschen sehr gefährlich werden kann, sollten diese sogenannten Risikogruppen ihre Wohnung nach Möglichkeit nicht verlassen. Zusammen mit dem Nachbarschaftsverbund Mühlenkiez habe ich eine Initiative ins Leben gerufen, die beim täglichen Einkauf unterstützen möchte.

Seniorinnen und Senioren aus dem Mühlenkiez können mich wochentags in der Zeit von 9 bis 15 Uhr telefonisch unter 030 / 9215 2526 erreichen und ihre Einkaufswünsche äußern. Wir bringen Ihnen den Einkauf gern vorbei.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, die sich in ihrer Freizeit engagieren. Wenn wir jetzt symbolisch näher zusammenrücken, ist auch diese Ausnahmesituation zu meistern.

 

15.03.2020 in Politik von Tino Schopf

Maßnahmen zur Bekämpfung von SARS-CoV-2

 
© CDC (Alissa Eckert)

Liebe Anwohnerinnen und Anwohner,

wie Sie der Berichterstattung der letzten Tage und Wochen entnehmen konnten, macht das Coronavirus SARS-CoV-2, das als Auslöser für die Lungenkrankheit Covid-19 verantwortlich ist, auch nicht vor Berlin halt. Der Berliner Senat musste zu drastischen Maßnahmen greifen, um einer weiteren Verbreitung entgegenzuwirken. Es geht dabei vor allem darum, die Schwächsten der Gesellschaft zu schützen. Auch wenn bei Ihnen persönlich im Falle einer Infektion höchstwahrscheinlich nur geringe Symptome auftreten, kann es laut Experten für 20 Prozent der Bevölkerung gefährlicher werden. Für diese sogenannten Risikogruppen müssen wir nun alles tun, um weitere Infektionen zu unterbinden.

Vorverurteilen Sie einzelne Maßnahmen nicht vorschnell als überzogen. Denken Sie bitte daran, dass viele Menschen jetzt auf unsere Hilfe angewiesen sind. Es helfen schon kleine Gesten, die Sie in Ihrem näheren Umfeld zeigen können. Bieten Sie älteren Menschen Ihre Hilfe beim Einkauf an, setzen Sie niemandem der Gefahr einer größeren Menschenmenge aus.

Es gilt in diesen Zeiten verstärkt die Hygiene-Etikette zu beachten: Niesen und husten Sie in die Armbeuge, verzichten Sie auf den Händedruck zur Begrüßung. Bleiben Sie selbst bei aufkommenden Symptomen zu Hause.

Weitere Hinweise zum Vorgehen des Senates und den Maßnahmen, die für Berlin getroffen wurden, finden Sie hier: https://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/pressemitteilung.906892.php

Wenn Sie weitere Informationen zum Erreger SARS-CoV-2 benötigen, können Sie diese auf der Homepage des Robert Koch-Instituts tagesaktuell recherchieren. Darüber hinaus finden Sie hilfreiche FAQ unter: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

 

Kommen Sie gut durch die nächsten Tage und Wochen und bleiben Sie vor allem gesund!

Ihr Tino Schopf

 

13.03.2020 in Landes-SPD von SPD Pankow

Stopp aller Versammlungen und Veranstaltungen

 

Angesichts der Corona-Pandemie hat die SPD Berlin für alle Gliederungen und Gremien entschieden, bis auf weiteres keine Versammlungen und Veranstaltungen durchzuführen. Sowohl der Hauptsitz des Berliner SPD-Landesverbandes in der Müllerstraße, das Kurt-Schumacher-Haus, als auch alle Büros in den Berliner Bezirken, die SPD-Kreisgeschäftsstellen, sind ab sofort für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir bleiben erreichbar: Vorzugsweise per E-Mail, ferner über die weiteren bekannten Kontaktdaten.

 

12.03.2020 in Bezirks-SPD von SPD Pankow

Verschiebung Mitgliederforen 18./22./23. März, KDV 28. März

 

SPD Pankow – Dringlichkeitssitzung des geschäftsführenden Kreisvorstands am 12. März 2020

Der geschäftsführende Kreisvorstand erklärt zum Umgang mit der Corona-Pandemie:

Wir nehmen als demokratisch gewähltes Gremium des SPD Kreises Pankow unsere Verantwortung für unsere Mitglieder wahr, ohne auf übergeordnete Gremien unserer Partei warten zu wollen. Wir respektieren weiterhin die demokratisch gefällten Entscheidungen des Kreisvorstandes zur Wahl des künftigen Kreisvorstandes. In Abstimmung mit den Kandidat*innen für den Kreisvorsitz beschließen wir, die Verschiebung des beschlossenen Mitgliederbeteiligungsverfahrens und der Kreisdelegiertenversammlung.

Die Sitzung des Kreisvorstandes am 16. März sagen wir hiermit ab.

Die Findung neuer Termine erfolgt unter Berücksichtigung des Pandemieverlaufs und der Empfehlungen der übergeordneten Parteigremien sowie der Gesundheitsbehörden durch den Kreisvorstand.

Den Gliederungen und den Mandatsträger*innen des SPD Kreises Pankow empfehlen wir, im Verlauf dieser Pandemie zunächst auf Versammlungen und Veranstaltungen zu verzichten.

Über Veränderungen werden wir Euch auf dem Laufenden halten. Eine Neubewertung der Situation nehmen wir voraussichtlich Ende April vor.

Einstimmig mit Rona Tietje am 12. März 2020 beschlossen.

 

Aktuelle Informationen

Geplante Veranstaltungen für März und April sind vorab ausgesetzt. Unsere ursprüngliche Jahresplanung für 2020 findet ihr weiterhin hier

Wie kann ich mitmachen?

Schreibt uns gerne eine Nachricht an wir@spdboetzowviertel.de.

Wir freuen uns, von euch zu hören!

Links

Unser Abgeordneter im Berliner Abgeordnetenhaus, Wahlkreis Pankow 9

Unsere Abgeordnete im Deutschen Bundestag, Wahlkreis 83

Unsere Kandidatin für das Europaparlament

Ihre SPD Fraktion in der Pankower BVV

Ihre SPD im Bezirk Pankow

Bilder aus dem Abteilungsgebiet

Schlachthof Berlin Prenzlauerberg