14.06.2019 in Wahlkreis von Tino Schopf

Aktueller Sachstand zur Sporthalle Dietrich-Bonhoeffer-Straße

 

Viele fragen sich, wie es nun mit der Baustelle der Vier-Felder-Sporthalle weitergeht. Fakt ist: Seit einem Jahr tut sich dort nicht mehr viel.

Zunächst einmal war es für das Land Berlin sehr schwierig, das Grundstück zu erwerben, da es unter vier Eigentümern aufgeteilt war. Als der Rückkauf gelungen war und die Gelder für den Bau bewilligt wurden, stellte sich beim Aushub der Baugrube heraus, dass zunächst ein statisches Gutachten eingeholt werden musste. Da dies sehr lange dauerte, trat die verantwortliche Baufirma von ihrem mit dem Bezirk geschlossenen Vertrag wieder zurück. Ohne Baufirma aber nun mit neuem Gutachten in der Tasche, wurde die Baustelle erneut ausgeschrieben. Und siehe da: Nach langer Suche wurde man fündig.

Geplant ist nun, die Bauarbeiten bis 2021 vollendet zu haben. Die dann neu entstandene Sporthalle soll vor allem dem Felix-Mendelssohn-Bartholdy Gymnasium sowie Sportvereinen zur Verfügung stehen. Hoffen wir das Beste.

 

13.06.2019 in Wahlkreis von Tino Schopf

Wie geht‘s weiter mit dem Schulneubau im Conrad-Blenkle-Kiez

 

2020/21 wird das erste Schuljahr seit 20 Jahren sein, indem im Berliner Bezirk Pankow wieder ein Schulneubau gegründet wird. Das wurde nun durch das Bezirksamt beschlossen. Durch den stetigen Anstieg an Schulanmeldungen war dieser Schritt unvermeidlich. Als Ort kam nur der genutzte Parkplatz an der Ecke zur Cotheniusstraße in Frage.

Der erste der beiden Bauabschnitte ist fast fertig. Er wurde im vergangenen Sommer begonnen, sodass der Rohbau fast fertig ist. Als Modularer Ergänzungsbau integriert er bereits eine Mensa.

Ab 2020 entsteht in einem zweiten Bauabschnitt das eigentliche Schulgebäude. Insgesamt wird die Schule nach ihrer Fertigstellung im Jahre 2022 432 Schulplätze anbieten können. Eine wichtige Versorgungslücke wird dadurch geschlossen.

 

11.06.2019 in Wahlkreis von Tino Schopf

Ehrung von Marola M. Lebeck

 

Der Strassenfeger würdigt heute eine außergewöhnliche Persönlichkeit unserer Stadt. Frau Marola M. Lebeck hat mit ihrem unermüdlichen Engagement dazu beigetragen, dass der Strassenfeger über die Ressourcen verfügt, die er heute hat. Frau Lebeck hat ihr Haus in der Oderberger Straße 12 in Prenzlauer Berg im Jahre 2000 für 50 Jahre als Erbbaupacht dem Strassenfeger zur Verfügung gestellt. Sie verband damit die Vision, Menschen in schwierigen Lebens- und Wohnsituationen eine Beschäftigung und ein Dach über dem Kopf zu geben. Gleichzeitig sollten die involvierten Menschen die Möglichkeit haben, selbst aktiv ihre Zukunft zu gestalten. Gemeinsam mit ehemals obdachlosen Menschen wurde das Haus über vier Jahre hinweg saniert und wieder aufgebaut. Noch heute leben in dem Haus die Menschen, die es saniert und wieder mit aufgebaut haben. Dieser heutigen Würdigung habe ich gern beigewohnt.

 

04.06.2019 in Fraktion von SPD-Fraktion Pankow

Einrichtung des Monats - „Der Strassenfeger e.V.“

 

Ein Bericht von unserer Bezirksverordneten Anna H. Moreno.

Ende Mai besuchte ich den Verein Strassenfeger e.V. in der Storkower Straße 139d. Den Verein, zuletzt umbenannt in Strassenfeger e.V., gibt es seit 1994. Er wurde bekannt durch das gleichnamige Straßenblatt (erschien erstmals 1995). In der ganzjährigen Notübernachtung übernachten täglich bis zu 31 obdachlose Menschen.

 

04.06.2019 in Wahlkreis von Tino Schopf

Postbank Filiale bleibt bis auf Weiteres geöffnet

 

Aufgrund der unzähligen Bürgerinnen und Bürger, die durch eine von mir initiierte Unterschriftenkampagne zum Ausdruck gebracht haben, dass sie nicht möchten, dass die Postbank Filiale im MühlenbergCenter geschlossen wird, ist der neue Sachstand: Bis zum 31. Dezember 2019 bleibt die Postbank Filiale geöffnet.
Der Eigentümer des MühlenbergCenters bietet laut eigener Aussage nun den Betreibern der Postbank Filiale an, die Miete signifikant zu reduzieren. Man wird schauen müssen, ob dieses neue Angebot für die Postbank akzeptabel ist!
Für mich ist klar: Auch wenn es andere Bargeldbeschaffungsmöglichkeiten gibt, so ist die Postbank mit ihren postalischen Leistungen für die Menschen im Kiez unverzichtbar. Ich werde mich auch weiterhin dafür stark machen, dass diese Dienstleistung den Menschen nicht vorenthalten wird.

 

Jahresplan für 2019

Unsere Jahresplanung für 2019 könnt ihr hier herunterladen. Kommende Treffen und Veranstaltungen könnt ihr im folgenden Abschnitt einsehen:

Wie kann ich mitmachen?

Kommt einfach vorbei! Zum Beispiel zu folgenden Terminen:

...am 18. Mai könnt ihr Tino Schopf am Infostand an der Ecke Bötzowstraße/ Pasteurstraße treffen.

...die nächste Abteilungssitzung findet am 22. Mai um 19:30 Uhr in der Kurt-Tucholsky-Bibliothek, Esmarchstraße 18 statt.

...last but not least - der nächste Stammtisch findet am 5. Juni um 19:30 im Café Knorke, Bötzowstraße 38, statt

Ob schon Mitglied oder nicht, wir freuen uns auf Euch!

Links

Unser Abgeordneter im Berliner Abgeordnetenhaus, Wahlkreis Pankow 9

Unsere Abgeordnete im Deutschen Bundestag, Wahlkreis 83

Unsere Kandidatin für das Europaparlament

Ihre SPD Fraktion in der Pankower BVV

Ihre SPD im Bezirk Pankow

Bilder aus dem Abteilungsgebiet

Velodrom im Europasportviertel Berlin