28.01.2018 in Topartikel Abteilung

Europa und Sondierung - Zwei große Themen

 
Hagen bei der Vorstellung der Ziele der SPE

Unsere Januar-Sitzung stand im Zeichen von zwei ganz wichtigen Themen. Im ersten Teil ging es um die These die Sozialdemokratie in Europa sei im Niedergang, darüber diskutierten wir mit Hagen, unserem Abteilungsmitglied und SPE-Aktivist, der dieser These vehement widersprach. Passend dazu diskutierten wir anschließend gemeinsam über den Sonderparteitag und dem Sondierungspapier. Bei einer Blitzumfrage war eine Mehrheit für eine Koalition, während in der Diskussion sich unterschiedliche Meinungen zeigten.

 

15.02.2018 in Wahlkreis von Tino Schopf - Ihr Abgeordneter für Prenzlauer Berg Ost und Weißensee

Neugestaltung des Ballspielplatzes an der Hanns-Eisler-Straße 6

 

Das Bezirksamt Pankow lud heute Abend in den Quartierspavillon zur Präsenattion des Vorentwurfes für die Aufwertung des vorhandenen Ballspielplatzes und des zugehörigen Vorplatzes an der Hanns-Eisler ein. Der Spielplatz soll zur besseren Nutzbarkeit einen neuen Belag, einen Zaun und zahlreiche Ausstattungselemente erhalten. Darüber hinaus ist vorgesehen, die angrenzenden Flächen mit einzubeziehen, um Aufenthaltsbereiche mit Sitzmöglichkeiten zu schaffen. Die Landschaftsarchitektin Claudia Vogel hat hierzu einen Planungsvorschlag erarbeitet und diesen vorgestellt. In der  anschließenden Diskussion sind weitere Anregungen durch Anwohnerinnen und Anwohner eingebracht worden. Ziel ist es, die Hinweise und Anregungen für eine erfolgreiche Nutzung der Fläche aufzunehmen und in den nächsten Planungsschritten zu berücksichtigen. Ich freue mich, wenn die Bürger bei der Konkretisierung mitwirken, um eine gestalterische Verbesserung der Situation zu erreichen. Die Kosten für die Spielplatzaufwertung betragen 280.000 Euro.

 

15.02.2018 in Wahlkreis von Tino Schopf - Ihr Abgeordneter für Prenzlauer Berg Ost und Weißensee

Zukunft des Areals „Alter Schlachthof“

 

Wie geht es weiter mit dem „Alten Schlachthof“? Dieser Fragestellung folgend habe ich eine schriftliche Anfrage an den Berliner Senat gestellt. Die aktuellen Planungen sowie den historischen Verlauf finden Sie unter meiner Themenrubrik Top-Themen. Hier finden Sie ebenfalls die Verlinkung zu meiner schriftlichen Anfrage.

 

10.02.2018 in Pressemitteilung von SPD Pankow

2.287 Mitglieder sind in der SPD Pankow organisiert

 

Die SPD ist mit 2.287 Mitgliedern die bei weitem größte Partei im Bezirk Pankow. Auslöser für den aktuellen Anstieg ist das bevorstehende Mitgliedervotum über einen Koalitionsvertrag zur Bildung einer Großen Koalition auf Bundesebene. Seit dem außerordentlichen SPD-Bundesparteitag am 21. Januar zur Bewertung der Sondierungsergebnisse mit den Unionsparteien und Entscheidung über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen sind 92 Mitglieder neu in die SPD Pankow gekommen. Viele in Pankow wohnhafte SPD-Mitglieder haben die Gelegenheit genutzt, ihre Adressdaten zu aktualisieren. Bereits seit Jahren verzeichnet die SPD in Pankow einen stabilen Mitgliederzuwachs, der rund um besondere Ereignisse wie Brexit und die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten oder zuletzt das ernüchternde Bundestagswahlergebnis samt AfD-Einzug in den Bundestag einen zusätzlichen Schwung erhielt.

Zu der Mitgliederentwicklung erklärt der Pankower SPD-Vorsitzende Knut Lambertin: "Ich freue mich über unseren Mitgliederzuwachs, denn viele Mitglieder bedeuten viele Kenntnisse und Fähigkeiten. Ganz gleich wie das Mitgliedervotum um die GroKo ausfallen wird, bin ich sicher, dass sich die Mitgliederzahl nicht sonderlich verändern wird. Denn als Partei mit der stärksten Verankerung in der Wohnbevölkerung, können wir den Bezirk mit unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern maßgeblich politisch gestalten. Ich wünsche mir, dass sich noch viele Pankowerinnen und Pankower für eine Mitgliedschaft in der SPD für ein gemeinsames Engagement für die gesellschaftliche und politische Entwicklung im Bezirk entscheiden."

Seit langem steht der SPD-Kreis Pankow an der Spitze der Unterbezirke der Sozialdemokratischen Partei in Ostdeutschland und dem Osten Berlins. Mit dem Interesse an dem Mitgliedervotum ist die SPD Berlin auf 21.579 Mitglieder angewachsen. Die gesamte sozialdemokratische Partei Deutschlands zählt nun knapp 464.000 Mitglieder und ist damit die größte Partei in Deutschland.

 

02.02.2018 in Fraktion von SPD-Fraktion Pankow

Mitarbeiter/Mitarbeiterin in der Fraktionsgeschäftsführung gesucht!

 

Die SPD-Fraktion in der BVV Pankow sucht zum 01.04.2018 einen Mitarbeiter/ eine Mitarbeiterin in der Fraktionsgeschäftsführung.

Arbeitsschwerpunkte

  • Bearbeitung von Bürgeranfragen

  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Abstimmung mit dem Fraktionsvorsitzenden und der Fraktionsgeschäftsführerin, insbesondere im Verfassen von Pressemitteilungen und die Vorbereitung und Erstellung von Flugblättern, Publikationen und Anzeigen

  • Pflege und Entwicklung des Internetauftritts der Fraktion

Weitere Tätigkeiten in der Mitarbeit

  • Unterstützung und Vertretung der Geschäftsführung

    •  Allgemeine Organisation des Fraktionsbüros inkl. Technik

    • Erledigung der Geschäftsabläufe zwischen Fraktionsbüro, dem Büro der BVV und der Verwaltung

    • Vor- und Nachbereitung der Fraktionsvorstands-, der Fraktionssitzungen sowie Tagungen der BVV

    • Unterstützung der Fraktionsmitglieder bei der Kontaktpflege zu Institutionen, Initiativen und Bürgerinnen und Bürgern

    • Bewertung, Verteilung und Zuordnung von Informationen und Recherchearbeiten für die Fraktion

    • Planung und Vorbereitung von besonderen Veranstaltungen der Fraktion Anforderungen

Anforderungen

  • • Grundkenntnisse in den MS Office Programmen
    • Grundkenntnisse der allgemeinen Büroorganisation
    • Zeitliche Flexibilität
    • Identifikation mit den Grundwerten und Zielen der SPD setzen wir voraus

Die Arbeitszeit beträgt durchschnittlich zehn Stunden wöchentlich die während des Sitzungszyklus ́ der BVV zu leisten sind. Die Vergütung orientiert sich in Anlehnung an den TV-L. Die Stelle ist bis zum 31.07.2019 befristet. Es besteht die Option der Verlängerung bis zum Ende der laufenden Wahlperiode.

Bewerbungsunterlagen bitte ausschließlich per E-Mail an spd-fraktion-pankow@berlin.de bis zum 28.02.2018. 

Zur Stellenausschreibung

 

Termine

Wir treffen uns immer zu folgenden Terminen

immer am 1. Mittwoch im Monat um 19:30 Uhr zum "Stammtisch" im Café Knorke Bötzowstraße 18.

i.d.R. am 3. Mittwoch im Monat um 19:30 Uhr zur
Abteilungssitzung in der Kurt-Tucholsky Bibliothek Esmachstraße 18 im Veranstaltungsraum rechts auf halber Höhe.

Unser nächster Treffen findet am 7. Februar um 19:30 Uhr in der Kurt-Tucholsky Bibliothek Esmachstraße 18 im Veranstaltungsraum rechts auf halber Höhe statt. Da es sich um parteiinterne Wahlen handelt, ist diese Sitzung nicht öffentlich.

Hier gibt es unseren Jahresplan zum herunterladen.

Links

Unser Abgeordneter im Berliner Abgeordnetenhaus, Wahlkreis Pankow 9

Unsere Abgeordnete im Deutschen Bundestag, Wahlkreis 83

Ihre SPD Fraktion in der Pankower BVV

Ihre SPD im Bezirk Pankow

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Bilder aus dem Abteilungsgebiet

Blumen in der Hufelandstraße